Enter Social Rights

Das oft geforderte jugendliche Engagement wurde in Kärnten in die Tat umgesetzt. In der Zeit vom 30. August bis 6. September 2015, war der Verein GEMMA Gastgeber für ein europäisches Jugendtraining „Enter Social Rights“.

31 Jugendliche aus 9 verschiedenen Nationen beschäftigten sich mit Workshops zu vielfältigen Themen wie soziale Rechte in der Europäischen Union in den Bereichen Gesundheit, Wohnen, Arbeit und Ausbildung.

Während dieser Woche stand das eigene Tun im Vordergrund der Aktivitäten. Umrahmt von fachlichen Inputs durch Experten aus Estland und Österreich, wurden wichtige Grundlagen transportiert und in Form von non-formalen Lernen in kreativen Workshops ausgearbeitet.

Ein gemeinsamer Besuch in Villach rundete das Programm ab. Die ARGE Sozial Villach und das Jugendzentrum der Stadt Villach wurden besucht, um mit Experten aus der Region ins Gespräch zu kommen und sich über die Thematiken auszutauschen.

Unterstützt wurde dieses Projekt aus Mitteln des EU-Bildungsprogramms „Erasmus+“, vom Landesjugendreferat Kärnten und vom Jugendreferat der Stadt Villach.