Wieder nimmt sich der Verein GEMMA den Problemen der jungen Menschen an. Ferialjobs ist für viele ein leidiges Thema, doch nun sollte sich das ändern.

Der Verein GEMMA und vier Kärntner IT-Unternehmen riefen zum Ferialjob 2.0 für Studierende der Universität Klagenfurt und der FH Kärnten Standort Villach auf. Ziel des Projektes war eine Zusammenführung von IT-Unternehmen und Technik-Studierenden in Kärnten über ein zweimonatiges Sommerpraktikum.  Wir wollen dadurch eine nachhaltige Vernetzung von Kärntner Hochschulen und lokalen Unternehmen schaffen. Jugendliche sollen bei einem Praktikum etwas lernen, das ihren Qualifikationen entspricht. Kaffee holen war gestern! Vier namhafte Kärntner Unternehmen (logmedia, One Login, Symvaro und Trinitec) konnten für das Pilotprojekt gefunden werden. Das Projekt wurde in Kooperation mit der FH Kärnten – Standort Villach und der ÖH Klagenfurt/Celovec umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.